Unterrichtsziele

Der Tanz zog uns in seinen Bann, wie besessen wollten wir mehr und mehr lernen.

monika_workshop_7Als wir vor über 30 Jahren den Entschluss fassten, diesen damals noch sehr exotischen, beinahe anrüchigen Tanz zu lernen, war alles mit Kämpfen, Sehnsüchten, Vorurteilen verbunden, aber auch mit unglaublicher Spannung und dem Zauber des völlig Fremden.

Der Tanz zog uns in seinen Bann, wie besessen wollten wir mehr und mehr lernen. Wir verteidigten den Bauchtanz gegen die Spötter, die Neider, die Prüden, die Kleinkarierten und gaben für ihn letztlich unsere "bürgerlichen" Berufe auf. Der Bauchtanz wurde ein großer Teil unseres Lebens, zum Beruf, zu einer alles umfassenden Lebenshaltung. Er hat uns etwas gegeben, das in vielen Lebenssituationen mitschwingt: Freude. Eine grundsätzliche Freude am Leben, an sich selbst, an anderen Menschen - vielleicht durch das beglückende Gefühl, diesen wunderbaren Tanz zu beherrschen, ihn mit anderen zusammen genießen und ihn auch weitergeben zu können.

Es freut uns immer wieder aufs Neue zu spüren, mit wie viel Spaß und Enthusiasmus, mit wie viel Energie und Ausdauer unsere Schülerinnen bei der Sache sind, und zu sehen, wie oft unscheinbare Frauen langsam anfangen, sich aufzurichten, zu wachsen, regelrecht "aufzublühen".

ludmilla_workshop_3Diese Begeisterung möchten wir in unseren Kursen weitergeben – die Begeisterung für einen Tanz, der nicht nur schön und immer noch exotisch ist, sondern sich vielfach positiv auswirkt: er macht den Körper zugleich straff und geschmeidig, kann wunderbar entspannend sein, das Selbstbewusstsein stärken und vor allem auch die Seele erfreuen. Wer sich einmal auf den Bauchtanz eingelassen hat, auf die Erfahrungen mit sich selbst, mit seinem Körper, seiner Weiblichkeit, wird bald erleben, was uns und unsere Schülerinnen immer wieder motiviert:

Die Harmonie von Köper und Musik und schließlich die Freude über unsere eigenen unendlichen Fähigkeiten.

Unterrichtsziele unseres "Zentrums für Orientalischen Tanz":

  • Eine gute Technik zu vermitteln, ein zwingendes "Muß" für jede Tänzerin.
  • Das Verständnis für Melodie und Rhythmus zu schulen, damit eine harmonische Verbindung zwischen Körper und Musik erreicht werden kann - das tänzerische Repertoire ständig zu erweitern.
  • Den tänzerischen Ausdruck zu fördern, unter Berücksichtigung der individuellen Persönlichkeit und der eigenen Zielsetzung jeder Frau.
  • Die Freude am spontanen und freien Tanzen zu wecken

Probestunde 10,- Euro

Probestunde

Newsletter abonnieren

E-Mail:
Vorname:
Nachname:

Site Login